16.07.2013 · Protest in Frankreich: Die neu vorgestellte Mariannen-Briefmarke … – FAZ

© REUTERS
„Marianne“: Hollande stellt die Marke vor.

Kaum hat der französische Präsident Hollande eine neue Briefmarke mit dem Frauenkopf der „Marianne“ vorgestellt, gibt es erste Boykottaufrufe. Grund der Aufregung: Die neue „Marianne“ trägt die Gesichtszüge der ukrainischen Femen-Aktivistin Inna Schewtschenko, die in Frankreich politisches Asyl genießt. Einer der Designer der Briefmarke, Olivier Ciappa, bestätigte, dass die zusammen mit David Kavena angefertigte Zeichnung hauptsächlich von Inna Schewtschenko inspiriert gewesen sei.

Zudem habe er dabei an Schauspielerin Marion Cotillard, die frühere Gesundheitsministerin Roselyne Bachelot und Justizministerin Christiane Taubira gedacht. Diese Frauen verkörperten die Revolutionsdevise „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“. Olivier Ciappa zählt zu den Fürsprechern der „Ehe für alle“ und hat eine Fotoausstellung in Paris organisiert, um für die Homo-Ehe zu werben. Die Fotos wurden wiederholt von Unbekannten beschädigt und abgerissen.

© Reuters

Das Vorbild: Inna Schewtschenko.

Die Gegner der Homo-Ehe und die frühere Ministerin Christine Boutin haben jetzt zum Boykott der neuen Briefmarke aufgerufen. Die neue „Marianne“ löst die 2008 von Präsident Sarkozy ausgewählte „europäische Marianne“ auf den Briefmarken ab, welche die europäischen Werte der Demokratie, des Umweltschutzes und des Friedens verkörperte. Hollande überließ die Vorauswahl für die neue Nationalbriefmarke Oberschülern. Er entschied sich dann für das Femen-Modell. Die Femen-Marianne ist laut Hollande der französischen Jugend gewidmet.

Inna Schewtschenko teilte über Twitter mit, die neue Devise der Französischen Republik laute „Freiheit, Gleichheit, Femen“. Ciappa sagte, die Revolutions-Marianne von 1789, die damals mit nur leicht bedecktem Busen dargestellt wurde, wäre heute gewiss eine Femen-Aktivistin. „Alle Homophoben, Extremisten und Faschisten müssen mich künftig am Arsch lecken, wenn sie mir einen Brief schicken wollen“, twitterte Schewtschenko.

Quelle: F.A.Z.

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben




 
Weitersagen
Kommentieren

Merken
Drucken


 
Beitrag per E-Mail versenden

Femen-Briefmarke in Frankreich: Liberté, Égalité, Femenité

Frankreich

Liberté, Égalité, Femenité


Von Michaela Wiegel, Paris

Protest in Frankreich: Die neu vorgestellte Mariannen-Briefmarke ähnelt verblüffend einer ukrainischen Femen-Aktivistin. Nicht zufällig, sagt der Künstler.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.


E-Mail-Adresse des Empfängers
(Mehrere Adressen durch Kommas trennen)


Ihre E-Mail Adresse


Ihr Name (optional)



Ihre Nachricht (optional)


Sicherheitscode


Um einen neuen Sicherheitscode zu erzeugen, klicken Sie bitte auf das Bild.


Bitte geben Sie hier den oben gezeigten Sicherheitscode ein.

 

Beitrag per E-Mail versenden

Vielen Dank
Der Beitrag wurde erfolgreich versandt.






Open all references in tabs: [1 - 7]

Via: faz.net


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~RytwV$3dp

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply