AktionFemen-Aktivistinnen protestieren gegen Polizeidurchsuchung in Ukraine

Aktivistinnen der Frauenrechtsgruppe Femen haben sich gegen den Vorwurf gewehrt, in ihrem Kiewer Büro Waffen gehortet zu haben. In Berlin und Brüssel zogen mehrere Frauen vor die ukrainischen Botschaften.

Anzeige

  1. Entfernt. Bitte bemühen Sie sich um eine differenzierte Argumentation und sorgen Sie durch sachliche Äußerungen für ein funktionierendes Diskussionsklima. Die Redaktion/mak

    • Rend
    • 29.08.2013 um
      19:43 Uhr

    So ehrlich muss ich jetzt mal sein, ich hab hier jetzt wirklich nur drauf geklickt, weil ein paar entblößte Brüste zu sehen sind. Weder die Überschrift hat mich interessiert, noch die politische Botschaft. Und in 5 Minuten werde ich das ganze auch wieder vergessen haben. Irgendwie ist bei mir die Ansicht von FEMEN in der Zeit ihrer Aktivität von Anfangs "Hm, nette Sache, selbstbewusst, frei, gegen das System" hin zu "Hm ja, laut und nackt, FEMEN halt" abgewandert.

  2. Drei bis zehn Menschen demonstrieren. Das ist wirklich mal eine Meldung wert. Ach was red ich, ein ganzes Video!
    Wenigstens steht die Bildzeitung dazu, daß sich nackte Titten besser verkaufen als Inhalte im Gegensatz zu Qualitätsmedien die immer wieder überproportional über die Minderheit Femen berichten.

    ...ist eigentlich schon jemandem aufgefallen, daß es keine übergewichtige Femen-Aktivistin zu geben scheint? Gibt es da irgendwo einen Selektionsprozess wer mit machen darf? Ein Probestrippen quasi? Ein Schelm wer böses denkt.

  3. politische Botschaft gleich NULL!

    Die Damen haben ansehnliche Brüste, dass ist aber schon alles, liegt wahrscheinlich auch an ihrer Jugend.
    Mal sehen wie es in 20 Jahren aussieht, lacht!

    Dann schauen wir wahrscheinlich noch nicht mal wegen der Brüste hin, da die Botschaft ja sowieso gleich NULL ist!

    • Rend
    • 29.08.2013 um
      21:26 Uhr

    Stimmt nicht ganz. Da war mal eine übergewichtige Aktivistin in Weissrussland dabei, das fand ich sogar einigermaßen witzig, die lief als Präsident Lukaschenko herum, das war mal was anderes. Aber das wars auch, ansonsten haben sie irgendwie alle Model-Maße, das wundert schon

    • Rapiri
    • 29.08.2013 um
      22:21 Uhr

    .. sonst würden die Brüste hängen. Gibt es noch eine Botschaft?

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren


Open all references in tabs: [1 - 7]

Via: zeit.de


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~pOZab$469

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply