Anna Hutsol muss gehen Asylgesuch der Femen-Chefin abgelehnt

Geldwäsche, Wucher, Erpressung

'Ndrangheta-Mann in der Schweiz festgenommen

Beim Schlag gegen die Mafia in der Lombardei ist auch ein im Tessin wohnhafter Mann verhaftet worden. Dieser war seit 2010 im Visier der Tessiner Staatsanwaltschaft. Gegen den Mann läuft ein Strafverfahren unter anderem wegen Unterschlagung, Betrug, Urkundenfälschung, Datenmissbrauch und Verstosses gegen das Ausländergesetz.

Die Untersuchungen hätten bereits vor zwei Jahren zur Verhaftung etlicher Personen geführt. Ausserdem würden auch zahlreiche Gesellschaften untersucht. Einige von ihnen tauchten im italienischen Verfahren wieder auf.

Am Dienstag wurde bekannt, dass die Mailänder Polizei 40 Personen wegen Geldwäsche, Wucher, Erpressung und Korruption festgenommen hatte.

Die Mitglieder eines Clans der 'Ndrangheta, der Mafia in der süditalienischen Region Kalabrien, hatten in der industriereichen Region Lombardei eine «Bank» aufgebaut.

Die «Bank» gewährte Unternehmen Kredite zu Wucherpreisen. Die kriminelle Organisation exportierte Kapital in die Schweiz und nach San Marino. (oku/sda)

Open all references in tabs: [1 - 3]

Via: watson.ch


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~jg8EB$4ti

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply