Berlin-Aktion: Hier läuft der nackte Protest

Femen rennt

29. August 2013 12:53 Uhr,
B.Z.
| Aktualisiert 12:53

Uups, sie haben es wieder getan: Femen-Aktivistinnen zogen vor der Botschaft der Ukraine in Berlin blank.


Ab durch Mitte: Femen-Damen beim Protest-Dauerlauf

vorheriges Bild (Pfeiltaste links)

nächstes Bild (Pfeiltaste rechts)

Hier Klicken, um diesen Ort in GoogleMaps zu sehen
Hier Klicken, um Streetview zu aktivieren
Hier klicken, um das Bild anzuzeigen

Ab durch Mitte: Femen-Damen beim Protest-Dauerlauf
Die Femen-Aktivistinnen rennen für ihre Mitstreiterinnen in der Ukraine
Vor der Botschaft wurden Parolen skandiert, bis die Polizei kam
Die Nackt-Truppe beim Protest-Geheul
Protest in seiner nacktesten Form


Foto: REUTERS, REUTERS, REUTERS, REUTERS, REUTERS


Hoch das Hemd, Freiheit für die Brust: Eine Handvoll Femen-Aktivistinnen lupfte am Donnerstagvormittag in Berlin das Oberteil, um gegen das Vorgehen der ukrainischen Regierung gegen die Nackt-Feministinnen in Kiew zu protestieren.

Ihren Oberkörper hatten die jungen Damen wieder mit einschlägigen Slogans bepinselt. "Mein Körper ist eine Waffe", lautete etwa das Statement einer Aktivistin, die in Lola rennt-Manier über den Bürgersteig hastete. In der Hand hielt sie eine Spielzeugpistole in den ukrainischen Landesfarben, eine Anspielung auf den Vorwurf der Behörden in Kiew, Femen habe im Büro in Kiew eine Pistole und eine Granate versteckt gehabt.

Das Büro von Femen in der ukrainischen Hauptstadt war vor einigen Tagen durchsucht worden. Die Aktivistinnen hatten es daraufhin geschlossen. Sie vermuten, dass die Räume verwanzt wurden. Gegen die Femen-Feminstinnen ermitteln die ukrainischen Behörden wegen illegalen Waffenbesitzes. Es drohen Gefängnisstrafen bis zu fünf Jahren.

Open all references in tabs: [1 - 6]

Via: bz-berlin.de


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~p0AmB$46B

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply