Die "Hooligans" der Kunstszene

Ökonomische und ökologische Ausbeutung, politische Unterdrückung und Sexismus: Der steirische herbst hat ein Widerstandscamp errichtet, in dem sich Künstlerinnen und Künstler an der Schnittstelle zwischen Kultur, Politik und Aktivismus austoben dürfen. Die linke Cheftheoretikerin Chantal Mouffe stellt gegenüber ORF.at Mechanismen im Kampf gegen „das System“ vor, Femen deklarieren sich mit ihrem Busen-Aktivismus als „Hooligan-Feministinnen“ und eine Künstlerin erklärt das Gärtnern zum zivilen Ungehorsam - allesamt humorvolle und intelligente Anregungen zum „Dagegensein“.

Lesen Sie mehr …

Via: orf.at


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~SeFr9$1iU

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply