Erneut kathophobe Attacke auf den Erzbischof von Brüssel

Brüssel (kath.net)
Der Brüssler Erzbischof André-Joseph Léonard (Foto) ist am Freitag am Abend bei einer Veranstaltung in Brüssel erneut von barbusigen Femen-Aktivistinnen und Linksextremen angegriffen worden wie kath.net erfahren konnte. Der Vorfall ereignete sich kurz vor 19.00 Uhr beim Kongress European Encounters während des Vortrags von Christine Boutin, der ehemaligen französischen Ministerin und Beraterin im Päpstlichen Rat für Ehe und Familie. Die Femen-Aktivistinnen und einige Linksaktivisten stürmten die Bühne und überschütteten Erzbischof Léonard mit Schlagobers. Das Kirchenoberhaupt von Brüssel hielt zuvor die Eröffnungsrede beim Kongress, der noch bis Sonntag andauert. Teilnehmer des Kongresses berichteten gegenüber kath.net, dass die Polizei nicht einschritt und die Störung des Kongresses nicht verhinderte. Léonard wurde zuletzt im April von Femen-Aktivistinnen attackiert. Damals hatten die Femen provozierende Sprüche auf ihren Oberkörper gemalt: „My body, my rules“ oder „Anus Dei is coming“, „God save the gouine“ sowie „In gay we trust“.

Werbung

rosenkranz

Via: kath.net


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~96PQe$4Jc

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply