Femen-Chefin ist neue »Marianne«

Der von François Hollande und seinen sozialistischen Freunden in Frankreich angezettelte Kulturkampf nimmt immer schärfere Züge an. Der Künstler, der die neue Standardbriefmarke mit dem Konterfei des Nationalsymbols »Marianne« gestaltet hat, Olivier Ciappa, hat erklärt, dass ihm unter anderem »Femen«-Chefin Inna Schewtschenko Pate gestanden hat. Die zeigte sich darüber erfreut.

Aber Schewtschenko zeigte auch, dass sie voller Hass ist auf das bürgerliche Frankreich, in dem sie Asyl vor der Verfolgung durch den weißrussischen Geheimdienst erhalten hat: »Jetzt müssen mir alle Homophoben, Extremisten, Faschisten den Arsch lecken, wenn sie einen Brief schicken wollen«, wird sie zitiert.

Die Briefmarke ist letzten Sonntag von Präsident Hollande der Öffentlichkeit präsentiert worden. Femen ist eine Gruppe von Frauen, deren Mitglieder bei allen möglichen Gelegenheiten ihre Brüste entblößen. Ursprünglich eine ukrainische Gründung, haben sich Femen-Aktivistinnen inzwischen in mehreren europäischen Ländern niedergelassen, wo sie den weitgehend risikofreien Protest gegen die bürgerliche Gesellschaft proben.

Open all references in tabs: [1 - 3]

Via: freiewelt.net


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~Ex1ZT$3co

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply