Femen-Mitbegründerin Schewtschenko: Freizügige Feministin kommt nach …

Die Femen-Aktivistin Inna Schewtschenko (rechts) mit einer Mitstreiterin.

Veröffentlicht am Montag, 8. September 2014 um 11:46

(vb) - Sie ist jung, blond und in ihrer Heimat eine bekannte Polit-Aktivistin. Inna Schewtschenko, Mitbegründerin der für ihre barbusigen Proteste bekannten Feministinnen von „Femen“ kommt im Oktober nach Luxemburg.

Die 24-jährige Blondine hat in ihrer Heimat Ukraine schon für viel Wirbel gesorgt. Nur mit Hotpants bekleidet fällte sie zum Beispiel ein Holzkreuz im Zentrum von Kiew mit einer Motorsäge. Legendär ist auch ein Interview mit dem arabischen Fernsehsender Al Jazeera, als sie mitten im Gespräch ihren Oberkörper entblößte.

Mehr Videos finden Sie in unserer Video-Rubrik

Seit ihrer Flucht aus der Ukraine, die sie aus Angst vor Verhaftung verließt, lebt Inna Schewtschenko im Exil in Frankreich. In Luxemburg ist zum „Marketers Day“ eingeladen, einer Veranstaltung von Luxemburger Marketing und Kommunikationsspezialisten. Dort hält die Pop-Feministin einen Vortrag über Guerilla-Marketing.

Marketers Day, am Dienstag, 7. Oktober, im Alvisse Parc Hotel. Weitere Informationen auf www.marketersday.lu

Via: wort.lu


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~tic8a$5Kw

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply