Femen-Protest während Gottesdienst in Stockholmer Kirche

Femen-Protest während Gottesdienst in Stockholm

STOCKHOLM. Aktivistinnen der vor allem in Osteuropa für ihre Aktionen bekannten Femen-Plattform haben in einer katholischen Kirche in Stockholm einen Tumult ausgelöst.

Drei Mitglieder der Gruppe entkleideten am Donnerstagnachmittag während des Gottesdienstes ihre mit Pro-Abtreibungsbotschaften bemalten Oberkörper und skandierten entsprechende Slogans.

Augenzeugen zufolge reagierten Kirchenmänner und Gottesdienstbesucher zum Teil recht ruppig auf die offenbar unwillkommene Kundgebung. Auf einem im Internet verbreiteten Foto ist unter anderem zu sehen, wie ein Messdiener eine Aktivistin an der Kehle packt. Anzeige wurde nach Angaben der Polizei jedoch keine erstattet. Eine Aktivistinnen sagte gegenüber dem Boulevardblatt "Aftonbladet", die Aktion habe den Zweck gehabt, das Recht auf legale Abtreibung in Spanien zu unterstützen.

des Auftritts - und die haben sie erreicht, weltweit.

Nedamoi ignorieren geht offenbar nicht und wenn, dann steigern sie ihren Unfug.

  • Antwort schreiben
  • Melden


(0)

Mäuschentitten?

  • Antwort schreiben
  • Melden


(0)

pfarrer gemacht :-9

  • Antwort schreiben
  • Melden


(0)

zum ersten Kommentar des Diskussionszweigs springen »

<!--

2 3 nchste

-->

Open all references in tabs: [1 - 3]

Via: nachrichten.at


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~Fb6fS$4kk

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply