FEMEN protestiert gegen Leihmutterschaft in der Ukraine – Ukraine

Heute, am 31. Mai, fand auf dem Bahnhof in Kiew eine Solodemonstration von FEMEN unter dem Motto “SurroGADstwo” gegen die ukrainische Surrogate-Motherhood/Leihmutterschafts-Industrie statt.

Darüber berichteten die Aktivistinnen in ihrem Blog.

Eine im achten Monat schwangere Aktivistin von FEMEN versuchte ihr ungeborenes Kind an Passagiere des Bahnhofs zu verkaufen. Die Aktion sollte den verbrecherischen und unmenschlichen Charakter des Leihmutterschaftsgeschäfts in der wirtschaftlich rückständigen Ukraine demonstrieren.

Schwangere FEMEN Demonstrantin auf dem Kiewer Bahnhof “Geschickt die Armut, Verzweiflung und Ungebildetheit der Frauen ausnutzend, versucht die mafiöse Regierung die Gebärfähigkeit der Ukrainerinnen zu privatisieren, darauf ein Multimillionen Dollar Geschäft aufbauend. Die Ukrainerinnen sind für sie ebenso eine Ware, wie die Kohle des Donbass”, schreiben die Aktivistinnen in ihrem Blog.

Die Frauenbewegung FEMEN fordert von der Regierung ein Moratorium über die Leihmutterschaft in der Ukraine zu verhängen.

Quelle: FEMEN

Open all references in tabs: [1 - 3]

Via: ukraine-nachrichten.de


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~T6PQe$3s4

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply