Ist Protest mit nackten Brüsten feministisch, radikal – oder falsch?

Sie sind äußerst provokativ und zeigen ihre nackten Brüste, um größtmögliche Aufmerksamkeit für ihre politischen Ziele zu bekommen. FEMEN nennt sich selbst »eine internationale Frauenbewegung« - mit Ablegern in vielen Staaten. Ihre These: Aus der körperlichen Zurichtungen des Patriarchats ausbrechen, um über die Selbstbestimmung zur Emanzipation zu gelangen. Das sagen die Aktivistinnen selber.

FEMEN ist nicht feministisch. Die Gruppe reproduziert vielmehr sexistische Muster, indem sie in einer sexistisch durchdrungenen Welt mit ihren Brüsten - und damit auch gängigen Stereotypen von Attraktivität - Aufmerksamkeit bekommen will, sagt dagegen die Bloggerin Nadia Shehadeh.

Es debattieren: Irina Khanova, Mitbegründerin von FEMEN Deutschland und Nadia Shehadeh, Bloggerin, Soziologin und Feministin.

Via: neues-deutschland.de


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~1TbBK$3bE

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply