Kurz darauf lautstarke Proteste von Demonstranten und Femen-Aktivistinnen … – NonstopNews

Datum: Dienstag, 22. Oktober 2013, ca. 19:00 Uhr

Ort: Hamburg

 

(ah) In Hamburg kam es am Dienstagabend erneut zu Protesten gegen die Flüchtlingspolitik des Senats der Hansestadt: Mehrere hundert Demonstranten legten den Verkehr rund um die Julius-Vosseler-Straße - nahe der Gebäude des NDR-Fernsehens, von Hagenbecks Tierpark und unweit eines Seniorenheims, in dem Bürgermeister Olaf Scholz am Abend eine Bürgersprechstunde abhielt - zeitweise lahm. Zahlreiche Polizeibeamte sicherten das Gebiet ab.

Die Demonstranten forderten lautstark ein Bleiberecht für etwa über die italienische Insel nach Deutschland geflüchteten 80 Afrikaner, die seit einigen Monaten in der St. Pauli-Kirche leben.

Während der Bürgersprechstunde kam es zu weiteren Protesten. Scholz' Rede wurde von Zwischenrufen und Trillerpfeifen gestört; Femen-Aktivistinnen versuchten, die Bühne zu stürmen, wurden aber von Personenschützern zurückgehalten.

 

Die NonstopNews-Bilder:

 

  • Zahlreiche Demonstranten auf der Straße
  • Demonstranten mit Transparenten "Bleiberecht für alle!" etc.
  • Zahlreiche Polizeibeamte vor Ort
  • Demonstrant sitz auf Blitzerkasten, Polizei davor
  • Demonstranten mit bengalischem Feuer
  • Polizei vor dem Seniorenheim
  • Schnittbilder

 

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Hamburg

Via: nonstopnews.de


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~N5ntH$4Ng

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply