Mario Draghi mit Konfetti attackiert

Pressekonferenzen haben bei der Europäischen Zentralbank nur selten einen Unterhaltungswert. Die Veranstaltung am Mittwoch jedoch muss da aus der Masse herausgestochen haben, wenn man Agenturberichten glaubt. EZB-Präsident Mario Draghi habe verkünden wollen, dass der Leitzins bei 0,05 Prozent belassen wird. Doch für mehr Aufmerksamkeit sorgte wohl eine angebliche Femen-Aktivistin, die gleich nach Beginn der Veranstaltung auf den Tisch am Podium sprang und Draghi mit Konfetti bewarf.

Ihre Botschaft, "Stoppt die EZB-Diktatur", soll die Aktivistin nicht nur gerufen haben, sie stand auch auf ihrem T-Shirt, das mit den Worten "ECB dick-tatorship" bedruckt gewesen sein soll. Personenschützer haben daraufhin Mario Draghi in Sicherheit gebracht, während die junge Frau abgeführt werden konnte. Anschließend habe Mario Draghi seine Erklärung zu Ende gebracht.

Bei Femen handelt es sich um eine ukrainische Feministengruppe, die bereits mehrfach mit ausgefallenen Aktionen in Erscheinung getreten ist. Meist wird mit blanken Brüsten gegen Sexismus demonstriert.

Via: journal-frankfurt.de


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~wXLuO$5yb

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply