Nach Flucht aus der Ukraine: Femen-Aktivistin Schwetschenko erhält Asyl – n

Kurznachrichten

Die französische Asylbehörde hat dem Antrag der ukrainischen Femen-Aktivistin Inna Schewtschenko stattgegeben, wie die Feministin der Nachrichtenagentur AFP bestätigte.

Die heute 23-Jährige war im August vergangenen Jahres aus ihrer Heimat nach Frankreich geflüchtet, nachdem sie als Unterstützung für die russische Punk-Band Pussy Riot in der ukrainischen Hauptstadt Kiew ein christliches Kreuz abgesägt hatte.

Schewtschenko sagte der AFP, nach ihrer Aktion habe es in der Ukraine "offizielle Forderungen" gegeben, sie ins Gefängnis zu werfen. Ihren Asylantrag in Frankreich bezeichnete sie als "strategische Wahl". "Um die Bewegung zu entwickeln brauchen wir einen Platz, ein Land." Femen sorgt immer wieder mit provokativen Oben-Ohne-Protestaktionen für Aufsehen. Inzwischen haben die Feministinnen in Paris so etwas wie ihr Hauptquartier.

Quelle: n-tv.de

Via: n-tv.de


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~K8Hng$3YD

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply