Prozess gegen Femen: Oben ohne im Kölner Dom

KölnMan sollte meinen, dass Joachim Meisner einen gehörigen Schreck bekam, als ihm am ersten Weihnachtstag im Kölner Dom eine barbusige Frau auf den Altar sprang. Aber der Kardinal nahm es gelassen. „Wissen Sie“, sagt er jetzt zur Deutschen Presse-Agentur. „Ich bin 80 Jahre alt. Ich habe so viel erlebt: erst die Nazizeit, dann die ganze kommunistische Zeit – da kann mich sowas doch nicht schrecken.“

Gleichwohl steht die Femen-Aktivistin an diesem Mittwoch (3. Dezember) vor Gericht. Bei Youtube lässt sich die Szene nachverfolgen. Die Frau steht schreiend auf dem Altar, auf ihrem Oberkörper prangt in schwarzen Buchstaben die Parole „I am god“ – ich bin Gott. Männer, darunter einige rot gekleidete Domschweizer (Domwächter), zerren sie herunter und schleppen sie weg.

Die Frau heißt Josephine Witt und bezeichnet sich als Femen-Aktivistin. Unmittelbar nach der Aktion sagte sie der Deutschen Presse-Agentur, sie habe damit gegen die katholische Kirche und deren Machtstrukturen protestieren wollen.

Via: handelsblatt.com


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~emMse$5d2

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply