Tunis : Feministin drohen bis zu 18 Jahre Haft

Tunis/Afp. Die tunesische Justiz hat die Vorwürfe gegen die 19-jährige Frauenrechtlerin Amina, die sich im Internet Amina Tyler nennt, ausgeweitet. Sie muss sich nun unter anderem auch wegen Sittlichkeitsvergehen verantworten. Die junge Frau, die auf Facebook barbusig gegen die Islamisierung in ihrem Land protestierte und auf eine Friedhofsmauer den Schriftzug der Frauenrechtsbewegung „Femen“ malte, klagte in der Anhörung über einen „politischen Prozess“. Vor Gericht demonstrierten zahlreiche Islamisten.

Amina droht eine Haftstrafe von bis zu 18 Jahren. Die drei Aktivistinnen – zwei aus Frankreich, eine aus Deutschland –, die am Mittwoch in Tunis nach einem Oben-ohne-Protest festgenommen worden sind, müssen mit einer Gefängnisstrafe von bis zu einem halben Jahr rechnen.

Die Organisation „Femen“ hatte sich in der Ukraine als Plattform gegen die Unterdrückung von Frauen gegründet. Für Aufsehen sorgte zuletzt eine Aktion gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin während der Hannover-Messe. Seite 29

("Die Presse", Print-Ausgabe, 01.06.2013)

Via: diepresse.com


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~BoFFg$2wH

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply