Verhaftet Nackte reissen EM-Pokal vom Sockel

Der EM-Pokal ist auf Tour durch die Ukraine. In Dnipropetrovsk gibts aber Arbeit für die Sicherheitsleute. Plötzlich stürmen zwei Frauen mit nacktem Oberkörper die Bühne. «Fuck Euro 2012» steht auf ihren Bäuchen. Eine reisst den Pokal vom Sockel.  

Sofort greifen die Sicherheitsleute ein, versuchen, die um sich schlagende Aktivistin zu bändigen. Schliesslich wird sie von den Securitys mit Müh und Not in ein Polizeiauto getragen.  

Bei den Protestierenden handelt es sich um die Mitglieder der Aktivistinnen Femen. Eine davon ist Inna Shevchenko, die – damals noch mit blonden Haaren – auch in Zürich auf dem Sihlquai und am WEF für Wirbel sorgte.  

Das Fussballturnier werde den Sex-Tourismus in der Ukraine ankurbeln, so die Aktivistinnen. Es ist nicht die einzige Aktion, welche die Femen-Mitglieder im Zusammenhang mit der Euro 2012 durchführten. Am 12. Mai schaffte es eine Aktivistin in Kiew, ihren Oberkörper neben der Trophäe zu entblössen.

Bei der Aktion in Dnipropetrovsk sind nach Angaben von Femen vier Frauen kurzzeitig festgenommen worden, darunter zwei Französinnen und eine Polin. Die Polizei habe die Kameras der Frauen beschlagnahmt, schreibt Femen in ihrem Blog. (num)

Via: blick.ch


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~AXLvO$xT

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply