Die Grünen holten Nackt-Aktivistinnen nach Wien

Zuletzt aktualisiert: 02.03.2012 um 17:30 UhrKommentare

Mitglieder der ukrainischen Frauenorganisation "Femen" kamen auf Einladung der Grünen nach Österreich, um an einer Diskussionsrunde teilzunehmen und sorgten dabei für Aufregung.

Reuters
Zurück
Weiter

1 / 9 

Zum 101. Mal wird am kommenden Donnerstag der Internationale Frauentag begangen. Die Grünen rufen zur Vernetzung auf und veranstalten bereits diesen Freitag eine Diskussionsrunde mit einer Vertreterin der ukrainischen Bewegung "Femen". Weiters am Podium erwartet werden Grünen-Bundessprecherin Eva Glawischnig und Petra Unger von der Plattform 20.000 Frauen.

"Femen" ist eine feministische Agitprop-Gruppe in der Ukraine, die durch provokative Aktionen internationale Beachtung gewonnen hat. Sie ist für Oben-ohne-Proteste gegen Wahlfälschungen, Sextourismus, Sexismus, Wladimir Putin, geplante staatliche Verhaltensvorschriften während der Fußball-Europameisterschaft 2012 u. a. bekannt geworden. Jetzt hat die Femen-Gruppe zum ersten Mal "oben ohne" auf Frauenthemen in Wien aufmerksam gemacht.



Via: kleinezeitung.at


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~JndiJ$cG

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply