FEMEN-Anführerin in Russland verhaftet

Die ukrainische Femenistinnenbewegung FEMEN berichtet über eine Verhaftung in Russland ihrer Anführerin Anna Gutsol. Die Gründe sowie die Umstände dessen bleiben unbekannt.

„Die russischen FSB- und Grenzschutzmitarbeiter haben am Flughafen Pulkovo in Sankt-Petersburg die Anführerin der feministischen Bewegung FEMEN Anna Gutsol verhaftet. Ihr wurden ihre Papiere und ihr Handy weggenommen und sie wurde zu einem unbekannten Ort gebracht. Die Einzelheiten des Vorfalls werden ermittelt“, berichtet die offizielle Webseite von FEMEN.

Die russischen Behörden kommentieren diese Information bis jetzt auf gar keine Weise.

Im August verkündeten die FEMEN-Aktivistinnen ihre Absicht nach Russland anzukommen, um die orthodoxen Holzkreuze als Solidaritätszeichen mit Pussi Riot abzusägen. „Säge Kreuze ab – rette Russland“, schrieben sie auf ihrer Webseite.

Via: german.ruvr.ru


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~O9YdL$1sG

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply