Femen-Frauen gehen auf Erzbischof los

Die nackten Feministinnen und der betende Bischof: Am Dienstag attackierten Femen-Frauen in Belgien Erzbischof Andre Leonard, indem sie ihn während einer Podiumsdiskussion mit Wasser aus Flaschen in Form der Jungfrau Maria bespritzten. Vier Frauen stürmten bei der Veranstaltung an der Freien Universität Brüssel mit nacktem Oberkörper auf den Kleriker zu und schrien dabei Slogans wie "Stopp Homophobie" und "Leonard, es reicht". Auch auf ihre Körper hatten sie Botschaften geschrieben, etwa "Mein Körper, meine Regeln" oder "Anus Dei is coming".

Der Grund: Der Primas der belgischen katholischen Kirche hat in den Augen der Aktivistinnen homosexuellenfeindliche Äußerungen getätigt. Leonard gilt als erzkonservativ und hat des öfteren mit Äußerungen zu heiklen Themen Aufsehen erregt. Im März hatte er in einem Interview Homosexuellen "eine Form des Zölibats und der Abstinenz" empfohlen. Das folge aus der Natur und dem Gegenüber von Mann und Frau, sagte der katholische Geistliche.

Während der Attacke reagierte Leonard kaum. Er faltete die Hände und wartete die ungewollte Dusche ab. Belgiens Bischofskonferenz kritisierte am Mittwoch die Attacke scharf. Sie stehe "in totalem Gegensatz" zum Thema des Abends und zur Art und Weise, in der die Kirche den Dialog pflege, hieß es in einer Erklärung.
 

Via: kurier.at


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~Sv9CR$2fu

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply