Femen-Frauen kommen auf Bewährung frei

Entscheidung in Tunis

26. Juni 2013 23:13 Uhr,
B.Z./dpa
| Aktualisiert 09:15

Die drei in Tunis wegen ihres nackten Protests inhaftierten Femen-Aktivistinnen sind wieder auf freiem Fuß.


Die drei Femen-Aktivistinnen bei ihrem Nacktprotest Ende Mai in Tunis

vorheriges Bild (Pfeiltaste links)

nächstes Bild (Pfeiltaste rechts)

Hier Klicken, um diesen Ort in GoogleMaps zu sehen
Hier Klicken, um Streetview zu aktivieren
Hier klicken, um das Bild anzuzeigen

Die drei Femen-Aktivistinnen bei ihrem Nacktprotest Ende Mai in Tunis


Foto: picture alliance / abaca


Nach vier Wochen Haft ist die wegen eines Oben-Ohne-Protests in Tunesien verurteilte Hamburger Studentin wieder auf freiem Fuß. Die 20-jährige Josephine M. sowie zwei französische Mitstreiterinnen der Frauenrechtsgruppe Femen wurden in der Nacht zum Donnerstag aus dem Gefängnis entlassen, berichteten Augenzeugen. Kurz zuvor hatte ein Berufungsgericht ihre viermonatige Freiheitsstrafe zur Bewährung ausgesetzt.

„Der Richter hat Milde walten lassen“, sagte Anwältin Leila Ben Debba am späten Mittwochabend. Die drei Frauen werden noch am Donnerstag zurück in Europa erwartet.

Die Frauenrechtlerinnen hatten sich zu Beginn des Berufungsverfahrens für ihren nackten Protest in der tunesischen Hauptstadt entschuldigt. Sie bedauerten ihren Auftritt mit nacktem Oberkörper vor einem Gerichtsgebäude. Zudem versprachen die Aktivistinnen der Frauenrechtsgruppe Femen, eine solche Aktion nicht zu wiederholen.

Mit der rund zweiminütigen Demonstration hatten die drei Frauen am 29. Mai vor dem Justizpalast in Tunis gegen die Inhaftierung einer tunesischen Mitstreiterin protestiert. Sie wurden sofort festgenommen. In erster Instanz waren die selbst ernannten „Sextremistinnen“ zu vier Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.

Via: bz-berlin.de


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~A9YdL$3Qr

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply