Gericht in Kiew verhängt Geldstrafe für entführte Femen-Aktivistinnen

Ein Gericht in Kiew hat für drei Aktivistinnen der Femen-Bewegung und einen festgenommenen Fotografen Strafen verhängt. Den Mädchen wurde grober Unfug, dem Fotografen Widerstand gegenüber der Polizei vorgeworfen.

„Die Aktivistinnen sollen 85 Griwna (10 Dollar), der Fotograf 136 Griwna (16 Dollar) Strafe zahlen“, teilte Rechtsanwalt Jaroslaw Jazenko mit.

Das ukrainische Innenministerium kündigt an, die Aktivistinnen der Bewegung seien festgenommen worden, als sie auf der Straße vor dem Fotografen körperfrei posiert hätten. 

FEMEN behauptet, die Aktivistinnen hätten sich während der Feierlichkeiten anlässlich des 1025. Jahrestages der Taufe Russlands auf eine Protestaktion vorbereitet und seien von Unbekannten verprügelt und entführt worden, als sie das Haus verließen.

Via: german.ruvr.ru


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~gUChh$3pJ

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply