Tag Archives: nachrichten

«Femen»: Frauenbilder aus der Ukraine

«Femen»: Frauenbilder aus der Ukraine 16.05.2014, 08:04Uhr ¶ Sie steigen den Männern aufs Dach. Sie rufen die Namen jener Männer, die eine Frau angezündet haben, um die Spuren einer Vergewaltigung zu vertuschen: Sie verlangen die Hinrichtung der schuldigen Vergewaltiger. Sie sind unbewaffnete Frauen. Sie setzen eine unwiderstehliche Waffe ein: Ihre Nacktheit. Die Ikonen des Frauen-Widerstandes Alain Margot hat mit seinem Film «Femen, mit Leib und Seele» die Ikonen des feministischen Widerstandes in der Ukraine begleitet. >>>

«Femen»: Frauenbilder aus der Ukraine

«Femen»: Frauenbilder aus der Ukraine 16.05.2014, 08:04Uhr ¶ Sie steigen den Männern aufs Dach. Sie rufen die Namen jener Männer, die eine Frau angezündet haben, um die Spuren einer Vergewaltigung zu vertuschen: Sie verlangen die Hinrichtung der schuldigen Vergewaltiger. Sie sind unbewaffnete Frauen. Sie setzen eine unwiderstehliche Waffe ein: Ihre Nacktheit. Die Ikonen des Frauen-Widerstandes Alain Margot hat mit seinem Film «Femen, mit Leib und Seele» die Ikonen des feministischen Widerstandes in der Ukraine begleitet. >>>

«Femen»: Frauenbilder aus der Ukraine

«Femen»: Frauenbilder aus der Ukraine 16.05.2014, 08:04Uhr ¶ Sie steigen den Männern aufs Dach. Sie rufen die Namen jener Männer, die eine Frau angezündet haben, um die Spuren einer Vergewaltigung zu vertuschen: Sie verlangen die Hinrichtung der schuldigen Vergewaltiger. Sie sind unbewaffnete Frauen. Sie setzen eine unwiderstehliche Waffe ein: Ihre Nacktheit. Die Ikonen des Frauen-Widerstandes Alain Margot hat mit seinem Film «Femen, mit Leib und Seele» die Ikonen des feministischen Widerstandes in der Ukraine begleitet. >>>

Polizei nimmt Femen-Aktivistinnen in Ukraine bei Putin-Besuch fest

Ukraine  27.7.2013, 20:27 Uhr Polizei nimmt Femen-Aktivistinnen in Ukraine bei Putin-Besuch fest 27.7.2013, 20:27 Uhr In der Ukraine hat die Polizei drei Femen-Aktivistinnen festgenommen, die gegen den Besuch von Russlands Präsident Wladimir Putin protestieren wollten. Sie wurden am Nachmittag abgeführt, als eine Streife sie mit entblössten >>>

Femen-Aktivist in der Ukraine zusammengeschlagen

Ukraine  25.7.2013, 15:47 Uhr Femen-Aktivist in der Ukraine zusammengeschlagen 25.7.2013, 15:47 Uhr Vor dem Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin in der Ukraine ist in Kiew ein Aktivist der Frauenrechtsgruppe Femen zusammengeschlagen worden. Viktor Swijazki wurde mit zertrümmertem Gesicht, vermutlich gebrochenem Kiefer und ausgeschlagenen >>>

Femen – Mit Leib und Seele

Oder: Blumen und Brüste für eine bessere Welt?Heute mal nicht oben ohne? Femen ist eine feministische Bewegung, die ihren Ursprung in der Ukraine hat. Gegründet wurde sie von den jungen Frauen Oxana Shachko, Anna Hutsol und Alexandra Shevchenko. Medialen Erfolg feierten die Aktivistinnen mit ihren 2009 gestarteten Aktionen, in denen sie mit entblössten Brüsten demonstrierten. Dies etablierte sich als ihr Markenzeichen und war gleichzeitig die Geburtsstunde des Sextremismus. Dabei soll der weibliche Körper als Waffe agieren und das äussere Erscheinungsbild aggressiv erscheinen lassen, während >>>

Femen – Mit Leib und Seele

Oder: Blumen und Brüste für eine bessere Welt?Heute mal nicht oben ohne? Femen ist eine feministische Bewegung, die ihren Ursprung in der Ukraine hat. Gegründet wurde sie von den jungen Frauen Oxana Shachko, Anna Hutsol und Alexandra Shevchenko. Medialen Erfolg feierten die Aktivistinnen mit ihren 2009 gestarteten Aktionen, in denen sie mit entblössten Brüsten demonstrierten. Dies etablierte sich als ihr Markenzeichen und war gleichzeitig die Geburtsstunde des Sextremismus. Dabei soll der weibliche Körper als Waffe agieren und das äussere Erscheinungsbild aggressiv erscheinen lassen, während >>>

Femen im Interview

Jahre bevor sich das ukrainische Volk auf dem Maidan-Platz gegen Wiktor Janukowitsch erhob, kämpften Sascha Schewtschenko, Oxana Schatschko und Jana Schdanowa gegen die Regierung. Schewtschenko und Schatschko gehören zu den Gründerinnen der Frauenrechtsgruppe Femen, die sich mit ihren Oben-ohne-Demos weltweit medienwirksam für ihre Anliegen einsetzt. Obwohl sie sich im Exil befinden, beobachten die drei Ukrainerinnen die Geschehnisse in ihrer Heimat genau. 20 minutes hat mit ihnen gesprochen. Das Gespräch ist im Video oben auf Französisch zu sehen, im Folgenden der Text auf Deutsch. >>>

Femen im Interview: «In der Ukraine lägen wir schon tot in den Wäldern»

Jahre bevor sich das ukrainische Volk auf dem Maidan-Platz gegen Wiktor Janukowitsch erhob, kämpften Sascha Schewtschenko, Oxana Schatschko und Jana Schdanowa gegen die Regierung. Schewtschenko und Schatschko gehören zu den Gründerinnen der Frauenrechtsgruppe Femen, die sich mit ihren Oben-ohne-Demos weltweit medienwirksam für ihre Anliegen einsetzt. Obwohl sie sich im Exil befinden, beobachten die drei Ukrainerinnen die Geschehnisse in ihrer Heimat genau. 20 minutes hat mit ihnen gesprochen. Das Gespräch ist im Video oben auf Französisch zu sehen, im Folgenden der Text auf Deutsch. >>>

Kultur | TagesWoche

Fast fertig... Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken. Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum. Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen >>>