Tag Archives: nachrichten

Femen attackiert Putin-Figur in Wachsfigurenkabinett

Anschlag kurz vor Besuch in Paris Femen stürzt Putin - im Wachsfigurenkabinett © AFP Die Aktivistin im berühmten Wachsfigurenkabinett "Grévin" wurde rasch festgenommen und von der Polizei abgeführt - unter dem ungerührten Blick der Wachsstatuen von US-Präsident Barack Obama, seines französischen Kollegen François Hollande und von Bundeskanzlerin Angela Merkel.Der russische Präsident nimmt ebenso wie Obama, Merkel und gut 20 andere Staats- und Regierungschefs am Freitag an den Feiern anlässlich des 70. Jahrestags der Landung der >>>

Femen attackiert Putin-Figur in Wachsfigurenkabinett – Business

Wenige Stunden vor der Ankunft des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Paris ist sein Ebenbild im Wachsfigurenkabinett der französischen Hauptstadt Opfer eines feministischen Anschlags geworden. Eine barbusige Aktivistin der in der Ukraine gegründeten Feministinnen-Gruppe Femen stach mit einem hölzernen Pfahl auf die Putin-Figur ein und rief dabei "Putin Diktator". Der Kopf des wächsernen Putin zerbrach, die Figur stürzte zu Boden.Die Aktivistin im berühmten Wachsfigurenkabinett "Grévin" wurde rasch festgenommen und von der Polizei abgeführt - unter dem ungerührten >>>

Anschlag kurz vor Ankunft in Paris: Femen-Aktivistin attackiert Putin-Wachsfigur – n

Kurznachrichten Wenige Stunden vor der Ankunft des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Paris ist sein Ebenbild im Wachsfigurenkabinett der französischen Hauptstadt Opfer eines feministischen Anschlags geworden.Eine barbusige Aktivistin der in der Ukraine gegründeten Feministinnen-Gruppe Femen stach mit einem hölzernen Pfahl auf die Putin-Figur ein und rief dabei "Putin Diktator". Der Kopf des wächsernen Putin zerbrach, die Figur stürzte zu Boden.Die Aktivistin im berühmten Wachsfigurenkabinett "Grévin" wurde rasch festgenommen und von der Polizei abgeführt - unter dem ungerührten >>>

Femen-Aktivistinnen protestieren mit Dildos gegen G7-Gipfel

MIt nackten Brüsten und Dildos in den Händen sorgten erneut zwei Aktivistinnen der Frauenrechtsorganisation Femen für großen Wirbel vor der Zentrale des EU-Rates in Brüssel. Die Femen-Frauen hatten sich Slogans wie "Wanking today. Sucking tomorrow" und "G7 Today. G8 Tomorrow?" auf ihre nackten Leiber geschrieben und lenkten damit erneut die volle Aufmerksamkeit auf ihren Unmut gegenüber dem Zusammentreffen der G7-Staaten in Brüssel. "Blow Job" für Putin Über die Ausladung Russlands beim G7-Gipfel in Brüssel waren sich die teilnehmenden Staaten zwar einig, am Rande der >>>

Erste juristische Entscheidung nach Femen-Protest im Kölner Dom

Köln (kath.net/KNA) Nach dem Oben-Ohne-Protest beim Weihnachtsgottesdienst im Kölner Dom gibt es eine erste juristische Entscheidung. Das Verfahren gegen einen Unternehmer, der die Femen-Aktivistin nach deren Nackt-Auftritt ins Gesicht geschlagen haben soll, wurde gegen eine Geldauflage von 500 Euro eingestellt. Dies sagte der Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft, Ulf Willuhn, am Montag der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). Werbung Femen-Aktivistin Josephine Witt war am ersten Weihnachtstag während einer Messfeier mit Kardinal Joachim Meisner auf den Altar gesprungen. >>>

Das Phänomen "Femen" im Fokus


WEIMAR. (hpd) Die Zeitschrift MIZ - Politisches Magazin für Konfessionslose und AtheistInnen - widmet sich in ihrer (erst jetzt erschienenen) Ausgabe 1/14 dem Schwerpunktthema “Femen und Kirchenkritik”. Hierin geht es um einen feministischen Protest zwischen Popkultur und Mainstream. Mit dieser Verortung ist eigentlich das Phänomen “Femen” schon – im Gegensatz zu den konkreten Beiträgen im Heft – hinreichend beschrieben: Oberflächlicher popkultureller und elitärer Aktionismus einiger Selbstdarstellerinnen für die Mainstream-Medien.   Im Editorial (S. 1–2) >>>

Das Phänomen "Femen" im Fokus


WEIMAR. (hpd) Die Zeitschrift MIZ - Politisches Magazin für Konfessionslose und AtheistInnen - widmet sich in ihrer (erst jetzt erschienenen) Ausgabe 1/14 dem Schwerpunktthema “Femen und Kirchenkritik”. Hierin geht es um einen feministischen Protest zwischen Popkultur und Mainstream. Mit dieser Verortung ist eigentlich das Phänomen “Femen” schon – im Gegensatz zu den konkreten Beiträgen im Heft – hinreichend beschrieben: Oberflächlicher popkultureller und elitärer Aktionismus einiger Selbstdarstellerinnen für die Mainstream-Medien.   Im Editorial (S. 1–2) >>>

Femen-Aktivistin: «Wir sind extrem»

Die Ukrainerin Oksana Schatschko ist quasi das Postergirl von Femen, den hübschen Feministinnen, die mit nackten Brüsten und Blumen im Haar Kirchen stürmen und auf russischem Boden Präsident Putin verfluchen. Bildstrecken Femen-Gründerinnen fliehen aus Ukraine«Oben-ohne-Protest» auch in der SchweizOben-ohne-Protest wegen Oben-ohne-Festnahmen«Mein Körper gehört mir»Feministinnen protestieren oben ohne gegen IKEA Video Interview mit Femen-Gründerin Hutsol Vier Monate Haft wegen Femen-ProtestFemen >>>

Femen-Aktivistin

Die Ukrainerin Oksana Schatschko ist quasi das Postergirl von Femen, den hübschen Feministinnen, die mit nackten Brüsten und Blumen im Haar Kirchen stürmen und auf russischem Boden Präsident Putin verfluchen. Bildstrecken Femen-Gründerinnen fliehen aus Ukraine«Oben-ohne-Protest» auch in der SchweizOben-ohne-Protest wegen Oben-ohne-Festnahmen«Mein Körper gehört mir»Feministinnen protestieren oben ohne gegen IKEA Video Interview mit Femen-Gründerin Hutsol Vier Monate Haft wegen Femen-ProtestFemen >>>

Femen: Die Oben-ohne-Bewegung, die in der Heimat nicht mehr erwünscht ist

Die ganze Welt schaut zurzeit auf die Ukraine: Es droht Bürgerkrieg, der Konflikt mit den prorussischen Separatisten schwelt, und diesen Sonntag stehen die Präsidentschaftswahlen an. Doch niemand erhofft sich von einem neuen Präsidenten viel Neues, weder vom Oligarchen Petro Poroschenko, der als Favorit gilt, noch von der einstigen Hoffnungsträgerin Julia Timoschenko, die kein hohes Ansehen mehr geniesst. Über der Wahl hängt ohnehin der Schatten jenes Mannes, der die Zukunft der Ukraine nachhaltiger prägen könnte als jede inländische politische Kraft: Wladimir Putin. Oksana Shachko hat >>>