Tag Archives: nachrichten

Aktivistin im Kölner Dom: Ermittlungen dauern an – Kölner Stadt

Köln.  Nach der Störung der Weihnachtsmesse durch eine Aktivistin im Kölner Dom dauern die Ermittlungen der Polizei an. Es liege eine Anzeige wegen Störung der Religionsausübung und Hausfriedensbruchs vor, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Zudem gibt es eine Anzeige wegen Körperverletzung der Frau selbst, die angegeben hat, von Sicherheitskräften und einem Kirchenbesucher geschlagen worden zu sein. Die Femen-Aktivistin war während des Gottesdienstes am ersten Weihnachtstag vor den Augen von Kardinal Joachim >>>

Ach Mädchen …

Wladimir Putin, Barbie, Heidi Klum, Markus Lanz, nun also auch Kardinal Meisner. Die Femen kommen weit rum. Soll mal einer sagen, Frauen wüssten ihren Körper nicht einzusetzen. Josephine Witt hat sich ausgezogen. Auf dem Altar des Kölner Doms. In der Weihnachtsmesse am 25. Dezember. Wir feiern die Geburt Jesu. Es war zudem der Geburtstag von Kardinal Meisner, der die Messe zelebrierte. Es sollte wohl ein ganz besonderer Geburtstagsgruß werden. Fräulein Witt wollte damit gegen das Machtmonopol und die Ausgrenzung bestimmter Gruppen durch die katholische Kirche protestieren, gab >>>

Salzburg24.at Politik Frau sprang in Köln nackt vor Kardinal auf Altar

  Bis zum Beginn des katholischen Festamtes saß die Frau laut Polizeiangaben mit einem Ledermantel und Kopftuch bekleidet in der ersten Reihe. Die Polizei hielt die Frau bis zum Ende des Gottesdienstes fest und erstatte Anzeige wegen Störung der Religionsausübung und Hausfriedensbruchs. Die 20-jährige Josephine Witt habe im Gegenzug Anzeige wegen Körperverletzung gegen die Sicherheitskräfte des Erzbistums erstattet. Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa bestritt die Frauenrechtlerin dies am Abend. Sie bestätigte aber, von den Sicherheitskräften geschlagen worden zu sein. “Es >>>

Katholiken empört über Femen

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Alois Glück, hat die Femen-Demonstration im Kölner Dom während des Weihnachtshochamtes scharf verurteilt. „Es gibt kein Argument, das eine solche Aktion rechtfertigt. Das sind Provokationen, die letztlich nur darauf abzielen, andere Menschen zu verletzen“, sagte Glück der Frankfurter Rundschau. Kurz nach Beginn des Gottesdienstes mit dem konservativen Kardinal Joachim Meisner war die 20-Jährige am Dienstag halbnackt auf den Altar gesprungen. Die Frau, die bereits früher an ähnlichen Aktionen wie gegen Kreml-Chef >>>

Blanker Hohn

27.12.13, 06:28KommentarDer "Sextremismus" läuft Gefahr, lästig zu werden Von Alexander Schuller span {display: block; font-size: 13px; margin-bottom: 8px;} .ad-sence-article-Top .link { color: font-size: 13px; font-weight: 700;} ]]>Femen sind junge und hübsche Frauen, zwischen 20 und 35 Jahren alt, und sie sind furchtbar zornig auf das bestehende Gesellschaftssystem. Sie lehnen sich auf gegen Diktatur und jegliche Form von Unterdrückung sowie gegen den (vermeintlichen) Machtmissbrauch durch Religionen. Dabei nutzen sie die legalen und gewaltfreien Grenzen des >>>

Blanke Brüste im Kölner Dom – Nordwest

Köln Eine junge Frau hat den Weihnachtsgottesdienst mit Kardinal Joachim Meisner im Kölner Dom mit einem Nackt-Protest gestört. Sie sprang am Mittwoch auf den Altar und entblößte dort ihre Brüste. Auf ihren Oberkörper hatte sie den Satz „I am God“ (Ich bin Gott) gemalt. Sicherheitskräfte holten die Frau vom Altar. Das Erzbistum Köln verurteilte die Störung des Gottesdienstes, erklärte jedoch zugleich, sie nicht hochspielen zu wollen. Mit der Aktion wollte die Frau, die zu Femen gehört, Medienberichten zufolge gegen das „Machtmonopol der Kirche“ protestieren. Die Femen >>>

Aktivistin springt fast nackt auf Altar

Protest im Klner Dom Eine Aktivistin der Frauengruppe Femen hat die Weihnachtsmesse im Klner Dom mit Kardinal Joachim Meisner mit einer Protestaktion gestrt. Kurz nach Beginn des Gottesdienstes am Mittwoch sprang die 20-jhrige Josephine Witt mit nacktem Oberkrper auf den Altar. SWP | 27.12.2013 Protest im Klner Dom Eine Aktivistin der Frauengruppe Femen hat die Weihnachtsmesse im Klner Dom mit Kardinal Joachim Meisner mit einer Protestaktion gestrt. Kurz nach Beginn des Gottesdienstes am Mittwoch sprang >>>

Femen-Aktion im Kölner Dom

Josephine Witt hat sich ausgezogen. Auf dem Altar des Kölner Doms. In der Weihnachtsmesse am 25. Dezember. Wir feiern die Geburt Jesu. Es war zudem der Geburtstag von Kardinal Meisner, der die Messe zelebrierte. Es sollte wohl ein ganz besonderer Geburtstagsgruß werden. Fräulein Witt wollte damit gegen das Machtmonopol und die Ausgrenzung bestimmter Gruppen durch die katholische Kirche protestieren, gab sie diversen Medien anschließend zu Protokoll. Und da gerade Köln als Hochburg der Katholiken in Deutschland gelte und Meisner für eine sehr konservative Ausrichtung stehe, hat sie sich >>>