Tag Archives: nachrichten

Femen-Aktivistinnen bei Markus Lanz: Moderator reagiert souverän auf Nackt …

Femen-Aktivistinnen haben die ZDF-Talkshow von Markus Lanz als Podium für ihren Protest an der Fifa genutzt: Zwei halbentblößte Frauen, die auf ihre Oberkörper Fußbälle gemalt und Appelle geschrieben hatten, unterbrachen die Fußball-Diskussion, um auf die Arbeitsbedingungen in Katar hinzuweisen. Giovanni Trapattoni, Thomas Strunz, Thomas Doll, Uli Köhler, Hajo Schumacher und Britta Hofmann hatten sich bei Markus Lanz eingefunden, um in dessen gleichnamiger Talkshow im ZDF über unterschiedliche, zumeist sportbezogene, Themen zu sprechen. Mit Trapattoni und Strunz unterhielt sich der >>>

Nackt-Protest bei Lanz: Femen-Aktion im Video

Markus Lanz hatte gestern im Anschluss an die Fußball Champions League-Übertragung Trainerlegende Giovanni Trapattoni, Ex-Bayern-Star Thomas Strunz und den Journalisten Hajo Schumacher zu Gast. Die gesellige Gesprächsrunde wurde durch zwei hineinstürmende, halbnackte Femen-Aktivistinnen unterbrochen. Femen bei Lanz im Video Wie bereits aus vergangenen Aktionen bekannt, zeigten die Frauen auch gestern wieder ihre Brüste, um auf Menschenrechtsverletzungen aufmerksam zu machen. Neben der Zurschaustellung ihres Körpers skandierten diese „Boykott FIFA-Mafia!“. Die Brüste waren mit Fußbällen >>>

Nackter Protest: Femen-Frauen zeigen blanke Brüste

Ihre Stimme erheben sie vor allem dann, wenn es um die Rechte der Frauen geht. Femen-Aktivistinnen bedienen sich dabei einer einfachen wie effektiven Taktik: Sie zeigen ihre nackten Brüste. Ob gegen Abtreibungsgegner blank gezogen.Stuttgart - Ihre Art des Protests findet nicht überall Anklang: Die feministischen Aktivistinnen der Organisation Femen protestieren rund um die Welt mit Oben-ohne-Aktionen. Ob gegen Sextourismus, eine Verschärfung des Abtreibungsrechts, gegen Kinderhandel oder gegen weibliche Genitalverstümmelung, stets treten die jungen Frauen mit Blumenkränzen im Haar und mit >>>

Nackt-Eklat bei Markus Lanz!

Markus Lanz bekam gestern Abend unerwarteten Besuch. Während einer Diskussion um Giovanni Trapattoni und sein legendäres „Was erlauben Strrrunz?“ stürmten plötzlich zwei Femen-Aktivistinnen die Szenerie. Auf ihre nackten Brüste waren Fussbälle aus denen Blut spritzt gemalt, auf dem Bauch hatten sie Parolen geschrieben. Das Sicherheitspersonal vom ZDF schaltete sich umgehend ein und wollte dem Nackt-Eklat ein Ende setzen, aber Markus Lanz blieb ganz cool und schlichtete die Situation. Anstatt die Femen-Aktivistinnen des Studios zu verweisen, interviewte der Moderator einen weiteren >>>

Lanz-Talkshow: Nackter Protest gegen WM in Katar

Femen-Protest in ZDF-Talkshow - Sicherheitsleute griffen ein - 12.12.2013 14:31 Uhr HAMBURG - "Boykott, FIFA, Mafia": Mitten in der Sendung wird Markus Lanz in seiner Sendung von zwei Frauen mit nacktem Oberkörper überrascht. Sie protestierten gegen die Arbeitsbedingungen im WM-Gastgeberland Katar. Doch der Talkmaster wusste mit der Situation gut umzugehen. >>>

Femen stürmen Studio! Eklat bei Markus Lanz

Femen stürmen Studio! Eklat bei Markus Lanz © Screenshot ZDF Hamburg . Eklat bei Markus Lanz! Die Zuschauer waren erschrocken: Plötzlich stürmen zwei nackte Femen das Studio - und hielten ihre Busen in die Kamera! Was war denn bitte da los? Der Protest der zwei Aktivistinnen richtete sich gegen die Fußball-WM 2022 in Katar. Markus Lanz sagte, dass aus seiner Sendung keiner rausgeschmissen wird. Bei Twitter meinen viele User: Die Situation hat er gut gemeistert. "Gestern den #Lanz noch kritisiert. Heute hat er cool reagiert. >>>

Opposition belagert Regierungsgebäude

Auf russisch heißt die Ukraine „Land am Rande“ – und das ist genau die Krux: Sowohl am Rande Russlands als auch an der Außengrenze der EU gelegen, ist der Staat derzeit Akteur und Spielball zweier diametral  entgegengesetzter Interessen. Brüssel und der Kreml kämpfen derzeit das Land; darum, wer sich den größeren politischen Einfluss sichern kann. Die Reaktion auf die andauernde Zerreißprobe ist ein Aufstand inmitten Kiews – am Unabhängigkeitsplatz Majdan und am Prachtboulevard Kreschtschaktik, den beiden zentralen Punkten der ukrainischen Hauptstadt, versammeln sich >>>