Topless zur Papst-Wahl: Femen-Aktivistinnen entblößen sich auf Petersplatz

Zwei Aktivistinnen der ukrainischen Aktionsgruppe Femen haben am Dienstag vor der auf den Beschluss der Konklave auf dem Petersplatz im Vatikan wartenden Menschenmenge ihren Oberkörper entblößt.

Wie die Nachrichtenagentur TMNews meldet, wurden die beiden Frauen sofort von den Sicherheitskräften abgeführt. Momentan werde an ihrer Identifizierung gearbeitet.

Für die zahlreichen Gläubigen, die sich vor dem größten christlichen Gotteshaus der Welt versammelt hatten, um auf das Signal des Konklave – weißer bzw. schwarzer Rauch über der Sixtinischen Kapelle je nachdem, ob der 266. Papst gewählt bzw. vorerst nicht gewählt worden ist – zu warten, hatten die beiden Frauen eine weitere Überraschung parat: Sie zündeten bei ihrer Aktion einen roten Nebelkörper an.

Die erste Sitzung der 115 Kardinäle ging indessen mit schwarzem Rauch zu Ende: In der ersten Wahlrunde konnte der neue Papst nicht ermittelt werden.

Die in der Ukraine entstandene Frauengruppe Femen hat inzwischen Nachfolgerinnen-Gruppen in mehreren Ländern, darunter auch in Deutschland. Die Teilnehmerinnen finden immer wieder einen Anlass zum Protest, den sie bei medienträchtigen Events durch das Freimachen des Oberkörpers zur Geltung bringen.

Via: de.ria.ru


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~Ag8FB$2OV

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply