«Ukraine ist kein Bordell» – Frauen haben es schwer

Mit Blick auf die zum Teil gewalttätigen Ereignisse rund um die WG-Party in der Westanlage am frühen Sonntagmorgen hat Stadtsprecherin Claudia Boje vor einem Schnellschuss gewarnt. Gleichzeitig machte sie klar, dass die Stadt keine Möglichkeit hatte, die Eskalation zu verhindern. „Wir wussten nichts von der Party. Die gesamte Veranstaltung wurde ohne uns geplant. Und da haben wir keine Mittel und Wege einzugreifen. Da können wir nichts tun“, betonte die Sprecherin auf Anfrage. Im Rückblick stehe fest, dass für die Party gar keine Genehmigung hätte ausgesprochen werden können, da die Einhaltung gewisser Sicherheitsstandards nicht gegeben gewesen sei.

Via: giessener-anzeiger.de


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~IFBkR$14L

This entry was posted in DE and tagged on by .

About FEMEN

The mission of the "FEMEN" movement is to create the most favourable conditions for the young women to join up into a social group with the general idea of the mutual support and social responsibility, helping to reveal the talents of each member of the movement.

Leave a Reply