Weihnachtseklat im Dom: Femen-Aktivistin geohrfeigt: Ermittlungen

Gegen den 61-Jhrigen wird wegen Krperverletzung ermittelt. In einem Video ist zu sehen, wie der Mann aus den vorderen Bankreihen auf die bereits berwltigte 20-Jhrige zugeht, mit der linken Hand weit ausholt und feste zuschlgt. „Die Frau ist von uns vernommen worden. Da sind auch Verletzungen erkannt worden, die durch den Schlag entstanden sind“, sagte der Polizeisprecher. Ein Mann habe Online-Anzeige gegen den 61-Jhrigen erstattet, nachdem er das Video gesehen habe.

Die Aktivistin der Frauengruppe Femen war ausgerechnet am 80. Geburtstag von Kardinal Joachim Meisner halbnackt auf den Altar gesprungen - mit den aufgemalten Worten „I am God“ („Ich bin Gott“) auf ihrem Oberkrper. Auch die Frau selbst hatte bereits Anzeige gegen den Kirchenbesucher gestellt.


Vorfall im Klner Dom:
Video: Femen-Aktivistin springt nackt auf den Altar

Schock fr Kardinal Meisner und die Kirchenbesucher: Kurz nach Beginn der Weihnachtsmesse im Klner Dom strmt eine Femen-Aktivistin aus der ersten Reihe nach vorne und springt nackt auf den Altar. Ihre Botschaft hatte sie auf ihren Krper gemalt. Inzwischen uerte sich die Kirche. mehr...

Die Polizei ermittelt gegen die 20-Jhrige wegen Strung der Religionsausbung und Hausfriedensbruchs. Die Aktion hatte viel Kritik und Emprung ausgelst. Aktivistin Josephine Witt hatte der dpa nach dem Eklat gesagt, Femen wolle gegen Machtmonopol und Ausgrenzung bestimmter Gruppen durch die katholische Kirche protestieren. Die Frau war schon an mehreren Protestaktionen beteiligt und hatte dafr in Tunesien bereits im Gefngnis gesessen. 

Von dpa

Via: ruhrnachrichten.de


Short link: [Facebook] [Twitter] [Email] Copy - http://whoel.se/~nMhDZ$4g7