Tag Archives: nachrichten

Nacktprotest – Femen protestieren vor Botschaft

Berlin –   Zum Auftakt der Olympischen Winterspiele in Sotschi haben drei Femen-Aktivistinnen in Berlin vor der russischen Botschaft protestiert. Sie warfen brennende Gegenstände auf das Gebäude. Eine der Frauen wurde verhaftet. Drei Aktivistinnen der Frauenrechtsgruppe Femen haben halbnackt vor der russischen Botschaft in Berlin-Mitte demonstriert und brennende Gegenstände auf das Gebäude geworfen. Wie die Polizei mitteilte, wurde am Freitagmorgen eine 22-jährige Frau festgenommen, die heftigen Widerstand geleistet habe. Die Aktivistinnen hätten zunächst >>>

Nacktprotest vor russischer Botschaft in Berlin

Berlin.  Drei Aktivistinnen der Frauenrechtsgruppe Femen haben halbnackt vor der russischen Botschaft in Berlin-Mitte demonstriert und brennende Gegenstände auf das Gebäude geworfen. Wie die Polizei mitteilte, wurde am Freitagmorgen eine 22-jährige Frau festgenommen, die heftigen Widerstand geleistet habe. Die Aktivistinnen hätten zunächst Glasbehälter und dann einen „fackelähnlichen Gegenstand“ auf das Gebäude geschleudert. Dieses sei dabei nicht beschädigt worden, hieß es. Die Frauen wollten laut „Tagesspiegel“ (Samstag) gegen Menschenrechtsverletzungen >>>

Femen protestieren vor Botschaft – Kölner Stadt

Berlin.  Drei Aktivistinnen der Frauenrechtsgruppe Femen haben halbnackt vor der russischen Botschaft in Berlin-Mitte demonstriert und brennende Gegenstände auf das Gebäude geworfen. Wie die Polizei mitteilte, wurde am Freitagmorgen eine 22-jährige Frau festgenommen, die heftigen Widerstand geleistet habe. Die Aktivistinnen hätten zunächst Glasbehälter und dann einen „fackelähnlichen Gegenstand“ auf das Gebäude geschleudert. Dieses sei dabei nicht beschädigt worden, hieß es. Die Frauen wollten laut „Tagesspiegel“ (Samstag) gegen Menschenrechtsverletzungen >>>

Femen-Aktivistinnen protestieren vor russischer Botschaft

Berlin –   Drei Aktivistinnen der Frauenrechtsgruppe Femen haben halbnackt vor der russischen Botschaft in Berlin-Mitte demonstriert und brennende Gegenstände auf das Gebäude geworfen. Wie die Polizei mitteilte, wurde am Freitagmorgen eine 22-jährige Frau festgenommen, die heftigen Widerstand geleistet habe. Die Aktivistinnen hätten zunächst Glasbehälter und dann einen «fackelähnlichen Gegenstand» auf das Gebäude geschleudert. Dieses sei dabei nicht beschädigt worden, hieß es. Die Frauen wollten laut «Tagesspiegel» (Samstag) gegen Menschenrechtsverletzungen und Homophobie >>>

TV-KRITIK: "Man soll Putin an den Eiern packen"

Fast unbemerkt hebt der ORF einen neuen Spät-Talk aus der Taufe und dann das: Er ist wirklich unterhaltsam! Die aufgeweckte deutsche Femen-Aktivistin Zana Ramadani dominierte die Diskussion mit scharfen Sätzen und schrägen Lachern. Was den sonst nicht so zart besaiteten Erhard Busek, als Präsident des Brüsseler EU-Russland-Zentrums geladen, laut werden ließ: „Diese Ausdrucksweise lehne ich ab!“ Von der Dynamik sichtlich überrascht war Lisa Gadenstätter, der die Moderation daher streckenweise stark entglitt. Grund für Buseks Ordnungsruf war Ramadanis direkte Wortwahl: „Merkel müsste >>>

TV-KRITIK: „Man soll Putin an den Eiern packen“

Fast unbemerkt hebt der ORF einen neuen Spät-Talk aus der Taufe und dann das: Er ist wirklich unterhaltsam! Die aufgeweckte deutsche Femen-Aktivistin Zana Ramadani dominierte die Diskussion mit scharfen Sätzen und schrägen Lachern. Was den sonst nicht so zart besaiteten Erhard Busek, als Präsident des Brüsseler EU-Russland-Zentrums geladen, laut werden ließ: „Diese Ausdrucksweise lehne ich ab!“ Von der Dynamik sichtlich überrascht war Lisa Gadenstätter, der die Moderation daher streckenweise stark entglitt. Grund für Buseks Ordnungsruf war Ramadanis direkte Wortwahl: „Merkel müsste >>>

Demo in Berlin: Femen-Protest gegen Sotschi

Berlin - Wenige Stunden vor der feierlichen Eröffnung der Olympischen Spiele in Sotschi hat die Gruppe "Femen" das zum Anlass für eine Aktion vor der russischen Botschaft in Berlin genommen. Mehrere Frauen demonstrierten mit nacktem Oberkörper vor dem Gebäude. "Gulag Games", hatten sie beispielsweise auf ihre Körper geschrieben. Oder: Freiheit für Bolotnaya! Das spielt auf ein großes Gerichtsverfahren gegen Demonstranten auf dem Bolotnaya-Platz in Moskau an.

Via: abendzeitung-muenchen.de

Femen-Frauen protestieren vor russischer Botschaft

Sotschi 2014 Femen-Frauen protestieren vor russischer Botschaft Aktivistinnen der Menschrechtsbewegung Femen haben in Berlin vor der russischen Botschaft in Mitte demonstriert. Ihr nackter Protest richtete sich gegen die Diskriminierung von Homosexuellen. Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld 07.02.14, 12:09Sotschi 2014Aktivistinnen der Menschrechtsbewegung Femen haben in Berlin vor der russischen Botschaft in Mitte demonstriert. Ihr nackter Protest richtete sich gegen >>>

Femen all’attacco di Hollande Sono io la cornuta di François

Femen all'attacco di Hollande Sono io la cornuta di François Dettagli Prima Pagina Giovedì, 06 Febbraio 2014 14:39 Via le Femen dai francobolli di Francia: è l'appello al presidente francese, Francois Hollande, del collettivo 'Ensemble pour le bien commun' (Insieme per il bene di tutti). L'immagine della nuova Marianna, tra i simboli della 'Republique', che figura sui francobolli francesi dallo scorso luglio, è infatti ispirata al volto di Inna Shevchenko, la leader del movimento femminista Femen. La donna, di origini ucraine, ha ottenuto l'asilo politico in >>>