Tag Archives: nachrichten

"Femen"-Proteste vor Gericht in Lille: Strauss-Kahn betont Unschuld

Oben-ohne-Protest im nordfranzösischen Lille: Drei Aktivistinnen der Frauenbewegung Femen haben Dominique Strauss-Kahn vor seiner erster Vernehmung im Prozess um Sex-Partys lautstark beschimpft. Sie verlangten Schuldsprüche für Kunden von Prostituierten und wurden vorübergehend festgenommen. Der frühere Direktor des Internationalen Währungsfonds (IWF) muss sich in Lille gemeinsam mit 13 weiteren Angeklagte wegen organisierter Zuhälterei im Rahmen von freizügigen Partys verantworten. In einer vor Gericht verlesenen schriftlichen Stellungnahme erklärte Strauss-Kahn, er habe keine >>>

Brüste auf Facebook: Stoppe die Zensur, Mark Zuckerberg!

FEMINISMUSHi Mark,am 29. Januar habe ich „Beichte einer Ex-Femen-Aktivistin" im Verlag „Éditons du Moment" veröffentlicht. Ich habe freudig entschieden, die Titelseite meines neuen Buches als Profilbild auf meiner Facebook-Seite zu verwenden. Ich habe das gemacht, ohne die fadenscheinige Prüderie Deines virtuellen Königreichs zu berücksichtigen, und ebenso Deine Vorliebe, unnötig Dinge zu zensieren. Drei Tage später habe ich festgestellt, dass mein Profilbild verschwunden ist, und dass ich mich nicht mehr in meinen Account einloggen >>>

Ironischer Aggro-Rapper, Femen-Fan sowie Regenschirmphobiker

Ein assoziatives Gedankenspiel. Vorgegeben ist nur ein Begriff. Was unsere Interviewpartner daraus machen, ist völlig offen. Überraschende Antworten garantiert.Palm SpringsDa bin ich geboren. Ich war auch mal wieder da – und muss sagen, Palm Springs ist tot langweilig. Ein kleines Dorf mitten in der Wüste. Ich bin wirklich froh, in Berlin aufgewachsen zu sein.BerlinMein Viertel, mein Zuhause … und Sidos Block.WissenDas mit dem Wissen ist eine schwierige Sache. Irgendwie gibt es immer wieder Phasen im Leben, wo man meint, den Durchblick zu haben. Und dann ist man fünf Jahre älter >>>

Diesmal: Ironischer Aggro-Rapper, Femen-Fan sowie Regenschirmphobiker

Ein assoziatives Gedankenspiel. Vorgegeben ist nur ein Begriff. Was unsere Interviewpartner daraus machen, ist völlig offen. Überraschende Antworten garantiert.Palm SpringsDa bin ich geboren. Ich war auch mal wieder da – und muss sagen, Palm Springs ist tot langweilig. Ein kleines Dorf mitten in der Wüste. Ich bin wirklich froh, in Berlin aufgewachsen zu sein.BerlinMein Viertel, mein Zuhause … und Sidos Block.WissenDas mit dem Wissen ist eine schwierige Sache. Irgendwie gibt es immer wieder Phasen im Leben, wo man meint, den Durchblick zu haben. Und dann ist man fünf Jahre älter >>>

Oberhausener Lichtburg-Kino widmet sich vier Tage den Frauen

Die Ursprünge der feministischen Gruppe Femen reichen bis ins Jahr 2000 zurück. Berühmtheit erlangte die ukrainische Protestbewegung wegen ihrer Aktionen mit nacktem Oberkörper. Bei den diesjährigen Frauenfilmtagen „Visuelle“ in der Lichtburg bietet der Film „Je suis Femen“ einen Blick hinter die Kulissen des Kampfs für eine freie Gesellschaft, aber auch den Alltag der Frauen.Von Donnerstag (29. Januar) bis Sonntag (1. Februar) werden im Filmpalast Frauenrollen an Hand von Filmen und Diskussionsrunden aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.Wichtige Themen ernsthaft, aber >>>

Femen-Protest in Davos: Bloße Brüste für mehr Frauen in der Wirtschaft

Wenn die Mächtigen in Davos tagen, sind Proteste am Rande des Weltwirtschaftsgipfels an der Tagesordnung. Für mehr Frauen in der Wirtschaft hat sich eine Femen-Aktivistin am Donnerstag barbusig im Schnee stark gemacht. 11 Bilder "No penis - no money?" hat sich eine Femen-Aktivistin auf den nackten Oberkörper gemalt. Die Frau protestierte am Donnerstag aus Anlass des Weltwirtschaftsgipfels in Davos.Foto: dpa Davos - Drinnen geht es um die Weltwirtschaft, draußen um die Rechte der Frauen: Während Bundeskanzlerin Angela Merkel und Wirtschaftsminister Sigmar >>>

Eine Femen-Aktivistin, fünf Polizisten

Thurgauer Zeitung, 22. Januar 2015, 16:47 Uhr Polizisten in Davos fhren eine Femen-Aktivistin ab. (Bild: Keystone) Eine Aktivistin der ukrainischen Frauenprotestgruppe Femen ist am Donnerstag nach einer Aktion am Weltwirtschaftsforum in Davos festgenommen worden. Sie protestierte barbusig vor dem Kongresszentrum fr die bessere Reprsentation von Frauen in der Wirtschaft. Auf ihrem Busen stand geschrieben: "no penis is no money?" ("Bedeutet kein Penis kein Geld?"), wie auf einem Keystone-Foto >>>

Femen-Aktivistin nach Protestaktion am WEF festgenommen

Auf ihrem Busen stand geschrieben: "no penis is no money?" ("Bedeutet kein Penis kein Geld?"), wie auf einem Keystone-Foto sichtbar war. Darauf kniete die Aktivistin nieder und zeigte ein Schild mit der Aufschrift "keep your coins, give me change" ("Behalte dein Geld, gib mir Veränderung"). Die Aktion der Frau währte nur kurz. Bereits nach wenigen Minuten wurde sie von fünf Polizisten überwältigt, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte. Danach wurde sie zur Befragung auf den Polizeiposten gebracht. "Wir senden traditionell eine Delegation von Aktivisten >>>

Femen-Aktivistin nach Protestaktion am WEF festgenommen

Auf ihrem Busen stand geschrieben: "no penis is no money?" ("Bedeutet kein Penis kein Geld?"), wie auf einem Keystone-Foto sichtbar war. Darauf kniete die Aktivistin nieder und zeigte ein Schild mit der Aufschrift "keep your coins, give me change" ("Behalte dein Geld, gib mir Veränderung"). Die Aktion der Frau währte nur kurz. Bereits nach wenigen Minuten wurde sie von fünf Polizisten überwältigt, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte. Danach wurde sie zur Befragung auf den Polizeiposten gebracht. "Wir senden traditionell eine Delegation von Aktivisten >>>